Vita von Henrike Ott

 

 

Geboren in Mühlheim an der Ruhr
seit 2006 wohnhaft in Recklinghausen

 

 

 

Ausstellungen

 

Juli 2003
Reismühle, Gauting: Sommeratelier - Ausstellung der Teilnehmer

 

Juni 2012
Werkstätten Artemis, Recklinghausen: Zwischendurch

 

 

Dezember 2014

Kunstkaufhaus Ruhr

 

 

 

 

Erlernte Maltechniken/ Kurse  

 

1981 Aquarellmalen

 

1984 Aktzeichnen nach Modell

 

2003 Aktzeichnen nach Modell mit Bleistift, Kohle

 

2003 Acryl – Streifentechnik

 

2007 Acryl – Formen und Linien, Collagen

 

2007 Acryl – Arbeiten mit Marmormehl, Pigmenten, Eitempera, Öl-Tusche-Technik

 

2010 Acryl – Arbeiten mit Schiefermehl

 

2010 Rostoxidation, autodidaktisch

 

2011 Portraitzeichnen, wöchentlicher Treff

 

2012 Ölmalerei, autodidaktisch

 

2013 Workshop: Experimentelles Arbeiten

 

2014 Workshop: Arbeiten mit Papier – Collagen

 

 

09.04.2016 bis 16.04.2016 Malreise nach Mallorca

Bildkomposition, Skizzieren, Malen mit Acryl

 

 

 

Bildhauerische Steinbearbeitung

 

seit 2010 fortlaufende Kursteilnahme bei Judith Hupel in den Artemis Werkstätten

 

 

Objekte

 

Autodidaktisches Arbeiten, unter anderem gestalte ich Möbel im "shabby-chic-style"

 

 

 

Photographie

 

seit 2012

 

 

 

Was ich am künstlerischen Tun liebe

 

ist die grenzenlose Freiheit, in der ich ich selbst bin und ausschließlich meinen Empfindungen folge; mich leiten lassen kann von Farben, Formen, Strukturen; experimentieren, ausprobieren und verschiedene Techniken kombinieren und einfach auch mal ein Sägeblatt in ein Bild integrieren darf, wenn mir danach ist.

 

Ein Bild zu malen, bedeutet Spannung vom ersten Augenblick – dem weißen „Blatt“ bis zum fertigen Werk.

 

Das gleiche gilt bei der bildhauerischen Steinbearbeitung. Einen Steinrohling auswählen, ihn bearbeiten, Form geben, raspeln, schleifen, polieren und schließlich den richtigen „Stand“ zu geben – das ist für mich spannend und macht mir viel Freude.

 

Der Weg dorthin – die Kreativität zieht und gibt Kraft, ist ein Vergessen der Zeit, Versinken im kreativen Arbeiten.

 

 

 

Zurück zur Startseite.